5/27/2017

Sieben Minuten nach Mitternacht (2016)

- Märchenhafte Trauerbewältigung

Schweißgebadet wacht Conor in seinem Bett auf. Den introvertierten Jungen plagen nachts Alpträume. Tagsüber muss sich Conor nicht nur um sich selbst kümmern, sondern auch um seine schwerkranke Mutter. In der Schule hat er es nicht leicht. Er wirkt müde, sein Gesicht ist blass. Einzig mit seiner Mutter kann er hin und wieder lachen. Die meiste Zeit jedoch verbringt Conor allein und zurückgezogen, bis eines Nachts um sieben Minuten nach Mitternacht ein ungewöhnlicher Gast vor seinem Fenster steht...

12/05/2016

Nocturnal Animals (2016 - GERMAN ONLY)

- Parasozialer Thriller

Nocturnal Animals erzählt dem Zuschauer zwei Geschichten zum Preis von einer. Beide Handlungsstränge haben eine gemeinsame Schnittmenge, funktionieren aber auch unabhängig von einander. Dreh- und Angelpunkt ist die deprimierte Kuratorin Susan. In ihrer Arbeit sieht sie keinen Wert, in Ihrer Ehe ist die Kommunikation längst gestört und Schlaf findet sie schon lange keinen mehr. In jedem Blick kann man Schauspielerin Amy Adams dabei die Leere und Melancholie von den Augen ablesen. Als sie von ihrem Ex-Mann Edward (Jake Gyllenhall) einen selbstverfassten Roman mit dem Titel "Nocturnal Animals" geschickt bekommt, holen sie alte Wunden aus der Vergangenheit ein...

11/07/2016

The Accountant (2016 - GERMAN ONLY)

- Bilanz: Chaos!

Ein Buchhalter (englisch: Accountant) zeichnet sich unter anderem aus durch genaues Arbeiten. Beim Überwachen und Erfassen von Finanzgeschäften eines Unternehmens zum Beispiel sollte alles geordnet und übersichtlich ablaufen. Wenn das Drehbuch für diesen Film die Bücher über die Bilanzen eines Betriebs darstellen würden, würden die Behörden sicherlich schnell mit dem Hammer auf den Tisch hauen. Hier herrscht absolutes Chaos!

1/07/2016

The Revenant (2016 - GERMAN ONLY)

- Filmische Belastungsprobe

The Revenant ist eine Belastungsprobe für den Zuschauer. Vom ersten bis zum letzten Moment eine viszerale filmische Erfahrung, ein rasanter, kompromissloser Survival-Trip, der in seiner Inszenierung an Mel Gibsons "Apocalypto" erinnert. Zuschauer sollten sich warm anziehen!